Villacher Jakobimarkt

Der Jakobimarkt ist einer der ältesten Handelsplätze Villachs. Seinen Ursprung fand er im Jahr 1225 aufgrund der Verleihung des Messeprivilegs für die Zeit rund um den Jakobstag durch Kaiser Friedrich II. So erhielt Villach den ersten Jahrmarkt Kärntens.

Über die Jahre verschob sich das Datum der Abhaltung des Marktes immer wieder. Im Jahr 1428 etwa fand der Markt rund um dem Margarethentag, dem 13. Juli statt. 

Als die Stadt Villach 1588 um neue Markttermine bat, da der Markt für Fernhändler seine Bedeutung verloren hatte und die Landbevölkerung rund um den Margarethentag mit dem Getreideschnitt beschäftigt war, wurden der Laurenzi-Markt am 10. August sowie der Dreikönigsmarkt am 6. Jänner beschlossen. Der Jakobimarkt geriet so jahrhundertelang in Vergessenheit. Erst seit den 1980er Jahren wird der Jakobimarkt auf Initiative der Bauerngman Villach wieder organisiert und ausgerichtet.

Auch 2020 wird rund um die Villacher Stadtpfarrkirche wieder altes und neues Handwerk präsentiert. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch nächstes Jahr!

Aussteller am vergangenen Jakobimarkt 2019

  •  Egger Alexander, Weinbauer aus Wernberg
  • Fajfar Marjan, Korbprodukte
  • Fellinger Roland, Taschen aus Stoff in trachtigen Design
  • Gatto Astrid, Glas und Trachtenschmuck
  • Hohenberger Walter, Federkielgürtel aus Maria Rain
  • Hollauf Sonja, Schmuck aus Draht und Armbänder aus Leder
  • Hölbling Bernhard, Punzierer aus Villach
  • Imkerei Zeiner Ewald & Britta, Imker/Honig aus Völkermarkt
  • Kepka Josef & Söhne, Hutmacher aus Graz
  • Kofler Michaela, Shirts, Tassen, Turnsackerln
  • Kupper Andrea, Taschen aus Stoff und Leder in trachtigen Design
  • Ligmann Katherine und Sophie, Hausgemachte Liköre und Säfte
  • Linder Hans, Honig
  • Lindner Monika, Kosmetische Produkte
  • Mayer Ingo, Bauernmalerei aus Villach
  • Novak, Harmonikabauer
  • Pirker Elisabeth, Selbstgefilzten Trachtenhandtaschen
  • Pomassl Susanna, Handtaschen
  • Pucher Hubert, Knopfmacher aus Heiligenblut
  • Rainer Raimund, Lebzelt-Schaumrollen aus Villach
  • Reinbold Friedrich, Metallbau/Spenglerei-Schmied aus Friesach
  • Rothleitner Elfriede, Trachtensocken aus dem Gailtal
  • Schaffer Florian, Produkte vom Bauernhof
  • Sparouz Jürgen, Graveur
  • Stroj Ernst, Schuhmacher
  • Stuck Ernst, Zirbenöl und Zirbenzapfen
  • Stückler Ilse, Glas- und Bauernmalerei
  • Teppich Robert Moser, Polsterer
  • Tschöran Florian, Papeterie, Geschenke und Dekor
  • Unterzauchner Bruno, Brandmalerei in Holz, Geschenke
  • Villacher Goldhaubenfrauen, Selbstgemachte Produkte
  • Weiss Wilfried, Zinnstift & Federkiel